Yu-Gi-Oh! Albaz Strike Structure Deck – Was kann das Deck?

Das neue Albaz Strike Structure Deck erschien letzte Woche! Wie gewohnt beinhaltet das Structure Deck ein vorstrukturiertes Deck welches Out of the Box bereits sehr spielstark sein wird. Doch wie Spielstark wird es wirklich? Das erfährst du in diesem Beitrag!

 

Das Deck bringt viele altbekannte (und auch begehrte) Gesichter mit sich. So sind als Handtraps ,,Effektverschleierin” und ,,Geisteroger” im Deck vorhanden. Zwei immer noch oft gespielte Karten. So kann es auch nicht schaden, diese in einem aktuellen Structure Deck nochmals zu bringen, damit auch Neueinsteiger einfacher an diese wichtigen Karten kommen können. Dazu gesellen sich noch ,,Artefakt Sense”, welche eine sehr gute Gegenwaffe für extrem Extra Deck zentrierte Strategien darstellt, und ,,Donnerkönig, der Blitzschlag-Kaiju”, der es einem ermöglicht Monster des Gegners welche durch Effekte geschützt und nur sehr schwer zu entfernen sind einfach weg zu ,,tributieren”. Bei den Zauberkarten finden sich auch drei sehr gute ,,must-haves”: ,,Topf der Extravaganz”, ,,Kein Dunkler Herrscher mehr” und ,,Vom Grab gerufen”. Alle drei sind dringend nötig für oder gegen diverse Strategien. Als letztes finden sich auch bei den Fallenkarten noch zwei, welche zu erwähnen sind: ,,Dimensionsbarriere” und ,,Es kann nur einen geben”. Obwohl diese zwei nicht unbedingt ein ,,must-have” sind, sind sie dafür aber ein ,,nice-to-have”. Die Karten fluktuieren in der Relevanz immer wieder mal, werden aber wenn sie relevant werden, dafür richtig stark.

Natürlich bringt das Deck aber nicht nur ältere Karten mit sich, auch neue Karten sind absolut erwähnenswert. So ist das Herzstück dieses Deck nämlich ,,Markierte Fusion”. Die erlaubt es dem Spieler für eine Fusionsbeschwörung Materialien aus dem Deck zu verwenden. Kennen wir das irgendwoher? Klar! Schattenpupen-Fusion hat es damals vorgemacht. Diese Art von Fusion-Ermöglichung war und ist auch heute immer noch sehr stark und einer der Hauptgründe, warum dieses Deck so sehr erwartet wird. So konnte es sich im OCG (Japan) bereits als sehr gutes Deck etablieren.

Fazit

Mit 2-3 exemplaren dieses Decks plus der Anschaffung einiger Staples (wichtige Karten die immer wieder gebraucht werden), bietet dieses Deck Neueinsteigern relativ einfach und unkompliziert ein wirklich gutes Deck from the get go zu erhalten. Aber auch für bereits eingefleischte Yu-Gi-Oh! Spieler bietet das Deck Gründe um es zu kaufen. So kann man einerseits die neuen ,,Markierten”- Karten aus dem Deck seiner Sammlung hinzufügen und seine Staple-Sammlung etwas erweitern, damit z.B. nicht immer mühselige die einzelnen Karten zwischen den verschiedenen Decks hin-und-her bewegt werden müssen.

 

Falls du dir dieses Deck auch holen möchtest findest due es natürlich wie immer auch bei uns im Shop. Wenn du nur auf der Suche nach spezifischen Einzelkarten bist, werden diese ebenfalls ab dem 14.04.2022 bei uns im Shop zufinden sein!